Erste Hilfe in der Fahrschule Tischmacher lernen

Im Notfall gibt es nichts Schlimmeres, als komplett planlos in der Gegend zu stehen und überfordert zu sein. Eventuell hängt ein Menschenleben von deinem Handeln ab. Und du bist gesetzlich und moralisch dazu verpflichtet, alles Nötige zu tun, um einem verunglückten Menschen zu helfen. Daher legen wir besonders großen Wert darauf, all unsere Schüler in der Ersten Hilfe hervorragend auszubilden.

Wir hoffen natürlich stets, dass Du diese Fähigkeit niemals benötigen wirst und auch nie von jemand anderem erhalten musst. Wenn es jedoch darauf ankommt, dann sollten wir alle gewappnet sein. Grundlegende Kenntnisse zu erlernen und Falschannahmen zu beseitigen sind dabei schon ein großer Schritt, um Dich selbst und Verunglückte ganz einfach zu schützen.

Denn wer in Deutschland die Fahrerlaubnis beantragt, ist verpflichtet, einen Nachweis zu erbringen, Erste Hilfe leisten zu können (FeV § 19,1). Die Unterweisung soll dem Antragsteller durch theoretischen Unterricht und praktische Übungen Grundzüge der Erstversorgung von Unfallverletzten im Straßenverkehr vermitteln. Ebenso soll man sich mit der Rettung und Lagerung von Unfallverletzten, sowie mit anderen lebensrettenden Sofortmaßnahmen, vertraut machen.