Bildungsgutschein

Maßnahmenkurse AZAV

Hast Du den Wunsch, eine Umschulung zum LKW- oder Busfahrer zu machen? Solltest Du dich bereits in einem festen Arbeitsverhältnis befinden, dann hast Du schon einige Vorraussetzungen erfüllt, die dafür notwendig sind, um vom Arbeitsamt einen sogenannten „Bildungsgutschein“ zu erhalten. Mithilfe dieses Gutscheins kannst Du sofort mit Deiner Umschulung starten. Eine weitere Voraussetzung ist allerdings, dass Du bereits im Besitz eines Klasse B Führerscheins bist und das Mindestalter von 21 Jahren erreicht hast. 

Solltest Du bezüglich der Umschulung noch weitere Fragen haben, stehen wir Dir gern jederzeit zur Verfügung. Wir unterstützen Dich auf dem Weg zur Umschulung.

Wie läuft die Umschulung in der Praxis ab?

Du wirst von einem kompetenten Team mit vielen Erfahrungswerten im Bereich der Umschulung zum LKW- oder Busfahrer beraten. Auch bei der Suche nach einem geeigneten Arbeitsplatz helfen wir Dir gern — wir greifen dabei auf ein großes Netzwerk an nützlichen Kontakten und laufenden Stellenangeboten zurück, um für Dich die bestmögliche Lösung finden zu können. Beschaffe Dir also schnell deinen Bildungsgutschein und melde dich anschließend zur Umschulung bei uns für den Bus- oder LKW-Führerschein an. 

Massnahmenzertifizierungen

Die Fahrschule Tischmacher ist ein zertifizierter Ausbildungsträger. Der Bildungsgutschein ist Deine Möglichkeit, sich für all diese Maßnahmen anzumelden, ohne, dass Dir dabei zusätzliche Kosten entstehen. 

  1. Erwerb Führersch-Klasse C m. Vorbesitz B – max. 142 UE
  2. Erwerb Führersch-Klasse CE m. Vorbesitz C – max. 129 UE
  3. Erwerb Klasse C/CE !!! ab 09.10.2019 Modul 30 !!!
  4. Erwerb Klasse C1 m. Vorbesitz B – max. 124 UE
  5. Erwerb Klasse C1/C1E in einem m. Vorb. B – max. 128 UE
  6. Erwerb der Führerschein–Klasse T – max. 86 UE
  7. Beschl. Grundqual. (gem. BKrFQG/BKrFQV) – max. 194 UE
  8. Bed. Hebeeinricht., Gabelstaplerfahrer – max. 24 UE
  9. Berufsk-Weiterb. gem. BKrFQG 1 Modul – max. 10 UE
  10. Berufsk-Weiterb. gem. BKrFQG 5 Module – max. 50 UE
  11. Erwerb Führersch-Kl. D m. Vorbesitz C > 2 Jahre max. 108 UE
  12. Erwerb Führersch-Kl. D m. Vorbesitz C < 2 Jahre max. 156 UE
  13. Erwerb Führersch-Kl. D m. Vorbesitz B > 2 Jahre max. 210 UE
  14. Beschl. Grundqual. (gem. BKrFQG/BKrFQV) – max. 194 UE
  15. Beschl. Grundqual. f. Umsteiger LKW auf Bus max. 50 UE
  16. Boten-/Servicefahrer – max. 688 UE
  17. Praktikum zu Modul 16 – 150 Std.
  18. Teilqual.TQ 1 : Güter befördern – max. 639 UE
  19. Praktikum zu Modul 18 – 225 Std.
  20. Teilqual.TQ 3: Personen befördern – max. 587 UE
  21. Praktikum zu Modul 20 – 225 Std.
  22. Perfektions-Fahrtraining Kl. C/CE – max. 51 UE
  23. D mit Vorbesitz B < 2 Jahre – max. 278 UE
  24. BE mit Vorbesitz B – max. 20 UE
  25. Ladungssicherung LKW – max. 28 UE
  26. Gefahrgutausbildung ADR-Basis – max. 30 UE
  27. Perfektions-Fahrtraining Kl. D/DE – max. 51 UE
  28. DE mit Vorbesitz D – max. 36 UE
  29. Modul Nr. 3 ab 09.10.2019
  30. Erwerb Klasse C/CE i.e. Ausb. m. Vorbesitz B – max. 161 UE

Zertifiziert nach AZAV

Die Fahrschule Tischmacher ist ein offiziell zertifizierter Bildungsträger. Mithilfe dessen ist es uns möglich, Weiterbildungsangebote für die Agentur für Arbeit, die Rentenversicherung sowie das Jobcenter anzubieten und durchzuführen. 

Viele Maßnahmen sind für Arbeitnehmer im Beschäftigungsverhältnis, im Rahmen von WeGebAU förderbar! Im Bereich der Berufskraftfahrer werden Bildungsgutscheine ausgestellt, die Du bei uns ganz bequem und sofort wirksam einlösen kannst. Wenn Du mehr darüber erfahren möchtest, dann melde dich gern telefonisch bei uns oder vereinbare einen Termin vor Ort — wir stehen Dir gern zur Verfügung.