Intensivausbildung in 14 Tagen

In kurzer Zeit zum Führerschein – Mit der Fahrschule Tischmacher kein Problem!
So schnell wie möglich den Führerschein in der Tasche haben: Mit unserem Intensivkurs ist das ganz einfach. Ganz egal, ob Du die Ferien nutzen willst, um bald schon durchzustarten, oder einfach so wenig Zeit wie möglich verlieren möchtest: Mit der Fahrschule Tischmacher ist der Führerschein in 2 Wochen möglich.


Theoretisches und praktisches Wissen werden kompakt für Dich aufbereitet. Wir sorgen zudem mit dem Intensivkurs dafür, dass Du bestens auf Deine Prüfung vorbereitet bist.
Durch die Entwicklung spezieller Lernmethoden schaffen es unsere Kunden schon seit Jahren, überdurchschnittliche Prüfungsergebnisse zu erreichen. Setze auf uns und mache Deinen Führerschein in 2 Wochen.

Die Intensivausbildung mit der Fahrschule Tischmacher eignet sich für alle, die gern Zeit sparen und ihren Führerschein besonders schnell machen möchten. Voraussetzung ist, dass Du Dir die erforderliche Zeit frei nehmen kannst.

Der Führerschein in 2 Wochen eignet sich nicht nur für Schüler und Studenten, sondern auch dann, wenn Du schon im Berufsleben stehst und Deinen Führerschein jetzt möglichst kompakt nachholen möchtest. Unsere Intensivkurse sind so konzipiert, dass jeder bestens auf die Prüfung vorbereitet wird.

Wenn Du Deinen Führerschein auf der Überholspur machen willst, dann müssen dazu einige Anforderungen erfüllt sein. Diese haben wir an dieser Stelle als Checkliste für Dich zusammengefasst:

  • Die Anmeldung in unserer Filiale: Zunächst musst Du Dich in unserer Filiale oder online anmelden, um so einen Ausbildungsvertrag zu erhalten. Dieser gehört zu den Dokumenten, die Du für Deinen Führerschein benötigst. Wir geben Dir bei einer persönlichen Beratung natürlich alle wichtigen Informationen zu Deinem Intensivkurs mit auf den Weg.
  • Der Führerscheinantrag: Der Führerscheinantrag sollte mindestens sechs Wochen vor Ausbildungsbeginn beim zuständigen Rathaus/Amt gestellt werden, da die Bearbeitungsdauer bei der zuständigen Führerscheinstelle 4-6 Wochen beträgt.

Die Dokumente für den Führerscheinantrag: Das brauchst Du, bevor Du an unserem Intensivkurs teilnehmen kannst:

Für den Führerschein der Klassen A, A1, A2, B, BE, L, AM und T benötigst Du:

  • Einen gültigen Personalausweis (gültiger Reisepass)
  • Den Ausbildungsvertrag
  • Ein biometrisches Passfoto
  • Die Bescheinigung für den Erste-Hilfe-Kurs
  • Eine Sehtest Bescheinigung (darf nicht älter als zwei Jahre sein)

Für Begleitetes Fahren (BF17) brauchst Du außerdem folgende Unterlagen von Deinen Begleitpersonen:

  • Unterschrift und Personalangaben auf dem Antrag für Begleitetes Fahren
  • Personalausweis in Kopie
  • Führerschein in Kopie  

Für den Führerschein der Klassen C1, C1E, C, CE, D1, D1E, D und DE benötigst Du:

  • Einen gültigen Personalausweis (gültiger Reisepass)
  • Den Ausbildungsvertrag
  • Ein biometrisches Passfoto
  • Die Bescheinigung für den Erste-Hilfe-Kurs
  • Augenärtzliches Zeugnis (darf nicht älter als zwei Jahre sein)
  • Ärztliches Zeugnis
  • Gutachten eines Arbeitsmediziners über die Belastungsfähigkeit oder eine medizinisch/psychologische Untersuchung (für die Klassen D, D1E, D, DE)

Wichtig: Bedenke, dass die theoretische und praktische Führerscheinprüfung erst abgelegt werden kann, nachdem Deine Papiere bearbeitet wurden, Deine Ausbildung in der Fahrschule abgeschlossen und Deine Rechnungen bei der Prüforganisation und Fahrschule beglichen sind.

Interessiert an einem Intensivkurs für den B Führerschein?